Die Leh­re bie­tet die beruf­li­che Grund­bil­dung in vier Lehr­jah­ren. Im ersten Jahr geht man zwei Tage pro Woche in die Berufs­schu­le, die rest­li­chen Tage ist man im Lehr­be­trieb aktiv. Ab dem zwei­ten Schul­jahr heisst es nur noch einen Tag pro Woche Berufs­schu­le. Zusätz­lich sind neun über­be­trieb­li­che, je drei bis fünf Tage dau­ern­de Kur­se zu bele­gen. Als Fremd­spra­che muss eine zwei­te Lan­des­spra­che oder Eng­lisch gewählt wer­den.

zurück